Der Verein

Der Verein

 

Jürgen Hönisch und Marcel Denneborg hatten lange Zeit die Idee den ersten Schalke 04 Fan-Club in Bergmannsglück zu gründen. Man unterhielt sich 2001 mit Nachbarn und Bekannten und die Idee fing an sich langsam in die Tat umzusetzen.

16 Nachbarn zeigten Interesse und somit trafen sie sich am 22. November 2001 im Pfarrheim Christus König zur Gründungsversammlung.

Der Anfang war getan und der Verein war geboren…

 

 

Im November 2001 schloss der Verein sich dem Schalker Fan-Club Verband an und erhielt die Mitgliedsnummer 516.

Nach mehreren Treffen und Diskussionen bezüglich der Vereinssatzung wurde der SKB am 25.03.2002 zu einem eingetragenen Verein.

 

Emotionale Stammtische und Vorstandssitzungen fanden in der Regel alle 4 Wochen statt.

Leider war es dem Vorstand damals nicht gelungen die hitzigen Diskussionen in einem gemütlichen Beisammensein umzuwandeln und somit haben etliche Gründungsmitglieder den Verein verlassen.

 

Es wurde auf der Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt und man versuchte den Verein erst einmal in ruhigere Bahnen zu leiten, um sich vernünftig zu treffen und Spaß zu haben.

Das ist dann auch gelungen. Die ersten Stammtische waren noch ein wenig hektisch, aber es wurde immer ruhiger und man dachte darüber nach miteinander was zu veranstalten.

Es wurden Fahrten zusammen organisiert, wir schauten zusammen Fußball und veranstalteten zusammen eine Blau- Weiße Nacht.

Leider mussten wir dann unsere Vereinsgaststätte „Dröges Eck“ verlassen, da der Verein zu groß wurde.

 

 

Unsere neue Vereinsgaststätte „Zur Erholung“ brachte natürlich mehr Möglichkeiten und mit unserem neuen Vereinswirt Rafael haben wir auch ein neues Mitglied dazu bekommen.

Wir feierten zusammen Karneval, Tanz in den Mai und blau weiße Nächte.

Wir schauten zusammen die Weltmeisterschaft 2006 und die Europameisterschaft 2008.

Außerdem bietet die neue Vereinsgaststätte eine Kegelbahn, die wir auch zwischen durch nutzen.

Mittlerweile haben sich schon fast sogenannte Traditionen eingeschlichen.

Das Fußballturnier in Enschede und die Planwagenfahrt an Christi Himmelfahrt (Vatertag) sind die Highlights des Jahres. Jetzt kam noch ein Highlight dazu, unsere gemeinsame Fahrt zum Westerwald mit 4 Übernachtungen über Pfingsten.

 

Am 17.04.2009 war der Fan-Club Gründungsmitglied der Gemeinschaft Bergmannsglücker Vereine e.V. (kurz GBV) und stellt mit Dieter Denneborg den 1.Vorsitzenden der GBV (www.gbv-ge.de). Wir helfen tatkräftig bei etlichen Veranstaltungen.

 

Momentan umfasst unser Verein ca. 30 Mitglieder.

 

 

Mitgliedsbeiträge werden im Monat für 4 € erhoben, diese sollten immer ein Monat im Voraus bezahlt werden.

Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 15 €.

Habt Ihr Interesse an unserem Verein gefunden und würdet gerne beitreten?

Dann besucht unseren Stammtisch (Termine), stellt Euch einmal kurz vor und Ihr bekommt einen Mitgliedsantrag. Über Eure Aufnahme wird dann auf der nächsten Vorstandssitzung abgestimmt.

Aktuell: